September 2022 Investment: ONE • FIVE

Das Startup ONE • FIVE sammelt in der aktuellen Seed-Runde EUR 10.5 Mio. ein

Quelle: ONE • FIVE

Wer und was ist ONE • FIVE?
Das 2020 gegründete Unternehmen ONE • FIVE entwickelt innovative und nachhaltige Biokunststoffe mithilfe bahnbrechender Forschungsergebnisse. Diese werden dank maschinellen Lernens, eines ausgeprägten Netzwerks und der hohen Expertise sowie Interdisziplinarität der Beschäftigten schnell und effizient identifiziert. Das Hamburger Startup transformiert die materialwissenschaftlichen Erfindungen in massenmarkttaugliche Verpackungsprodukte aus Algen, Bakterien, Pilzen und anderen Mikroorganismen. Das Gründungsteam hat sich zum Ziel gesetzt, diese nachhaltigen und mitunter maßgeschneiderten Verpackungslösungen zu entwickeln, um einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu üben, indem insb. kreisläufige Lösungen angeboten werden.

Wie viel wurde investiert und von wem?
Das Startup sammelt in der aktuellen Seed-Runde EUR 10.5 Mio. ein. Investiert haben Planet A, Speedinvest, Green Generation Fund, Climetum Capital, Revent sowie Wepa Ventures. Ebenfalls Teil der Runde waren die Business Angels Veronica Chou und David Rowan.

Wie wird das gewonnene Kapital genutzt?

Das Gründerduo Claire Hae-Min Gusko und Martin Weber planen mit dem gewonnen Kapital das Team bis Ende des Jahres auf etwa 45 Beschäftigte zu erweitern. Zudem soll die Forschung und Entwicklung innovativer Verpackungsmaterialien von dem Investment profitieren.

Was kannst du aus diesen Investment-News mitnehmen?
Verpackung entsteht meist auf Kosten der Umwelt. Trotzdem kann bspw. Plastik logistisch viele Vorteile bieten, die diverse nachhaltige Alternativen (noch) nicht mitbringen. Dadurch wählen Unternehmen oftmals den „einfacheren Weg“ zu konventionellen Verpackungsmitteln.

Die Eigenschaften einer zweckmäßigen Verpackung mit Nachhaltigkeit zu vereinen, ist ein komplexes Unterfangen. Hier bietet der Kreislaufgedanke einen möglichen Lösungsansatz:

In einer Kreislaufwirtschaft profitieren sowohl Produzenten als auch Verbraucher von langlebigeren Produkten, die auf Dauer Kosteneinsparungen und eine höhere Lebensqualität ermöglichen. Während in der Linearwirtschaft ein Großteil der eingesetzten Ressourcen nach ihrer jeweiligen Nutzungsdauer weggeworfen oder verbrannt wird, werden diese bei einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft einer Wiederverwendung zugeführt oder schadlos der Natur zurückgegeben. Das führt zu einer nachhaltigen Verbesserung des Umweltschutzes sowie der Ressourceneffizienz.

Startups wie ONE • FIVE, die in ihrer Rolle als „verlängerte Werkbank der Verpackungshersteller“ als gutes Vorbild vorangehen und mit cleveren Köpfen nachhaltige Lösungen für das vielfältige Feld entwickeln, unterstützen aktiv die Transformation hin zu einer nachhaltigeren Verpackungsindustrie.

Lesen Sie diesen Beitrag auch auf LinkedIn und folgen Sie uns für weitere Neuigkeiten rundum das Thema Startups.


Aktive Mitgestaltung bei der Zusammenarbeit mit Startups
November 2022 Investment: AMIE
November 2022 Investment: QUNOMEDICAL 
November 2022 Investment: BUYNOMICS

Folgen Sie uns auch auf unseren Social Media Kanälen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner