August 2022 Investment: SQIN

Das KI-Startup SQIN sammelt in der aktuellen Pre-Seed-Runde EUR 1 Mio. ein.

Quelle: Sqin

Wer und was ist SQIN?
Das von Maria-Liisa Bruckert und Martin Pentenrieder gegründete Berliner Startup SQIN bietet durch die personalisierte KI-Gesundheits-App eine 360°-Lösung für das Thema Hautgesundheit an. Nutzer haben durch die KI-basierten Hautbewertungen, Infotainment und direkten Zugang zu echten Dermatologen jederzeit einen Experten an der Seite.

Wie viel wurde investiert und von wem?
In der aktuellen Pre-Seed-Runde sammelte das Startup rund EUR 1 Mio. ein. Neben den Wagniskapitalgebern Accel und APX investierten bekannte Business Angels wie Thomas Hayo (bekannt als Jurymitglied von „Germany’s Next Topmodel“) und Ex-Flaconi-COO Thomas Faschian in SQIN.

Was kannst du aus diesen Investment-News mitnehmen?
Man muss das ganze weiter denken: Hautprobleme betreffen nicht „nur“ die Haut, sondern auch die mentale Gesundheit. Somit ist eine schnelle und effektive Behandlung wichtig, damit der mentale Aspekt sowie das Wohlbefinden der Patienten und Patientinnen nicht negativ beeinträchtig werden. Zudem besteht ein Mangel in den dermatologischen Versorgungsmöglichkeiten. Hier schafft SQIN nun durch die 360°-Lösung endlich Abhilfe.

Lesen Sie diesen Beitrag auch auf LinkedIn und folgen Sie uns für weitere Neuigkeiten rundum das Thema Startups.


August 2022 Investment: SQIN
Warum brauchen Revolutionen Pioniere?
August 2022 Investment: WIRE
Juli 2022 Investment: KADMOS

Folgen Sie uns auch auf unseren Social Media Kanälen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner